FFP2-Maskenpflicht gilt auch im Landratsamt sowie im Kreisabfallzentrum und in den Wertstoffhöfen

Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, dass ab Montag, 18. Januar, beim Einkaufen  und im Öffentlichen Personennahverkehr wie Busse und Bahnen (einschließlich Bahnhöfen und Haltestellen) eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken gilt.

Das Landratsamt Haßberge gleicht sich dieser Regelung an und erlässt daher für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes sowie in allen weiteren Dienstgebäuden ebenfalls eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Diese Regelung gilt auch für das Kreisabfallzentrum und in den Wertstoffhöfen.

Diese Maßnahme dient sowohl dem Schutz der Besucher als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes. „Wir schließen uns der FFP2-Maskenpflicht an, um den Amtsbetrieb in der derzeitigen Krise weiterhin aufrechtzuerhalten. Gerade auch mit Blick auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich mit der Bekämpfung der Pandemie beschäftigt sind, etwa in der Kontaktermittlung, ist diese Entscheidung das einzig Richtige“, betont Landrat Wilhelm Schneider.

Die FFP2-Maskenpflicht in Bussen, Bahnen und Geschäften gilt erst für Jugendliche ab 15 Jahren. Kinder bis einschließlich 14 Jahre bleiben ausgenommen.

Neue Vorbereitungsküche Gemeindehaus Kleinmünster

In Zusammenarbeit der Dorfgemeinschaft Kleinmünster und der Ortsansässigen Firma “isprom”, konnte das Projekt “neue Vorbereitungsküche” nun abgeschlossen werden.
Die Dorfgemeinschaft übernahm den Rückbau sowie die Entsorgung der alten Küche.
Firma “isprom” plante die neue Küche und unterstützte das Projekt indem sie die “bessere” Ausstattung spendete.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 🙂

Bürgermeistersprechstunden

Die Sprechstunden des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Riedbach für November 2020 entfallen aufgrund der aktuellen Lage.

Telefonisch ist der 1. Bürgermeister für die Bürger unter 0178 1878957 erreichbar.

27 Jahre FKK-Theater in Kleinmünster ? – Leider NEIN !

  Hallo liebe Theaterfreunde,

die FKK’ler melden sich für die Saison 2020 – aus aktuellem Anlass – ab.

Leider können wir in diesem Jahr kein unterhaltsames Lustspiel in 3 Akten für Euch aufführen.

Schon jetzt vermissen wir unsere Proben, die Aufführungen und natürlich unser einmaliges Publikum an den Novemberwochenenden.

Wir sehen uns im November 2021, im Gemeindehaus Kleinmünster.

Bleibt gesund !!!

Eure FKK’ler

Neugestaltung Spielplatz Mechenried abgeschlossen

In der vergangen Woche wurde der neu gestaltete Spielplatz in Mechenried, offiziell durch den 1. Bürgermeister Bernd Fischer und seinem Stellvertreter Detlef Hofmann freigegeben.
Bei den letzten beiden Spielplatz Inspektionen wurden viele alters- und witterungsbedingte Schäden festgestellt, so dass dieser außer Betrieb genommen werden musste. Die Gemeinde Riedbach entschloss sich daher den Spielplatz komplett zu erneuern. Es wurden attraktive Spielgeräten zur Förderung der physischen Entwicklung für Kinder und Jugendliche der verschiedenen Altersgruppen beschafft. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhof errichteten zusammen mit einer Fachfirma die neue Spielfläche. Hierbei wurde besonders darauf geachtet, dass der Fallschutz nach den aktuellsten Normen errichtet wurde. Überaus stolz sind der Bürgermeister und sein Stellvertreter auf das Engagement  der ehrenamtlichen Helfer, die das Projekt mit rund 150 Helferstunden unterstützten. Auf eine Einweihungsfeier wurde aufgrund der Aktuellen Covid-19 Situation verzichtet.

Impressionen des Spielplatzes