Die Ortsteile Humprechtshausen, Kleinmünster, Kleinsteinach und Mechenried werden über den Wasserzweckverband “Kleinmünsterer Gruppe” mit Trinkwasser versorgt.


Daten und Fakten zum Wasserzweckverband „Kleinmünsterer Gruppe“

1. Geschichte:

Gründung am 12.12.1961

Mitgliedsgemeinden/ Ortsteile:

Gemeinde Riedbach:                      Stadt Königsberg:
– Humprechtshausen                       – Holzhausen
– Kleinsteinach
– Kleinmünster
– Mechenried

Der Wasserzweckverband versorgt zur Zeit ca. 2.100 Einwohner mit Trinkwasser. Die Gewinnung des Wassers erfolgt aus drei Brunnen mit zusammen 15 l/s Förderung.

Ca. 60.000 m³ Trinkwasser werden jährlich verkauft. Eine Trinkwasseraufbereitungsanlage ist nicht erforderlich. Lediglich zur Sauerstoffanreicherung erfolgt im Zulauf des Saugbehälters eine Zugabe von Luftsauerstoff.

Aus dem Saugbehälter im Wasserwerk Kleinmünster fördern drei mal zwei Pumpen das Trinkwasser über Fernleitungen in die Hochbehälter Mechenried mit 250 m³, Humprechtshausen mit 300 m³ und Kleinmünster mit 125 m³ Inhalt. Über weitverzweigte Ortsnetze werden die Bürger mit Trinkwasser versorgt und es steht ausreichend Wasser für den Feuerschutz zur Verfügung.

In den Jahren 1962 bis 1965 wurden in zwei Bauabschnitten folgende Maßnahme ausgeführt: Brunnen 1 und 2, Wasserwerk, Fernleitungen, 3 Hochbehälter, Ortsnetzleitungen.

Seit Mitte der 90’er Jahre sanierte der Wasserzweckverband das Wasserwerk, die drei Hochbehälter und erschloss Brunnen 3. Mittels Fernmeldekabel wurden die Hochbehälter mit dem Wasserwerk zur Datenübertragung verbunden. Somit können alle Betriebszustände am Wasserwerk angezeigt werden.

2. Mitglieder des Wasserzweckverbandes:

Übersicht der Mitglieder

Postanschrift: Obere Sennigstr. 4, 97461 Hofheim i.UFr.
email: poststelle@vghofheim.de

3. Wasserwart:
Manfred Baier
Tel. Wasserhaus 09256 8351
Mobilnummer: 0170 4302914

4. Herstellungsbeiträge und Gebühren
Der Herstellungsbeitrag beträgt pro m³ Geschossfläche 7,54 €  und pro m³ Grundstücksfläche 1,18 € zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Der Wasserpreis ermittelt sich durch eine Grundgebühr von 104,- € zzgl. MwSt. pro Zähler und dem Verbrauch; der m³ Wasser kostet 1,60 € zzgl. MwSt., das Abwasser kostet 2,30 € zzgl. MwSt. je m³.


Der Ortsteil Kreuzthal bezieht sein Trinkwasser über den Wasserzweckverband der “Stadtlauringer Gruppe”

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite Markt Stadtlauringen.