Aktuelles aus der Gemeinde

Corona Virus – Nachbarschaftshilfe

Gemeinde Riedbach

Der Bürgermeister

Telefon: 0178/1878957
E-Mail: bernd.fischer@riedbach.de

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich möchte zuerst die Gelegenheit nutzen und mich für das überwältigende Vertrauen bei den Kommunal- bzw. Bürgermeisterwahl zu bedanken. Ich werde mich auch zukünftig mit aller Kraft für eine positive Entwicklung unserer Gemeinde Riedbach einsetzen. Für mich ist das Resultat ein großer Ansporn und Motivation für die nächsten Jahre!

Mein Dank gilt aber grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern, die Ihr Stimmrecht wahrgenommen haben. Vor allem bedanke ich mich auch bei unseren vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sowie den Mitarbeitern der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim, die unter diesen besonderen Umständen die Wahl organisiert und durchgeführt haben! Danke auch allen Kandidaten die sich zur Wahl stellten.

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus stehen unser Land und unsere Gesellschaft vor einer großen Bewährungsprobe. Die Bayrische Staatsregierung hat mit Hilfe einiger Allgemeinverfügungen eine Reihe von Maßnahmen für Schulen, Kindertageseinrichtungen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Altenheime ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Auch die Gemeinde Riedbach ist gezwungen einschlägige Maßnahmen zu ergreifen. Es wurde die Schließung der Museen, der Gemeindehäuser und der Jugendräume bis aus weiteres angeordnet. Das Betreten der Spielplätze und Bolzplätze ist ebenfalls auf unbestimmte Zeit nicht gestattet.

Übungen unserer Feuerwehren sind nicht mehr zulässig. Feuerwehrgerätehäuser werden nur noch zu Einsatzzwecken betreten.

Der Betrieb der Kläranlage und der Wasserversorgung wird weiterhin aufrechterhalten, jedoch ist der Zutritt für Dritte nicht mehr gestattet.

Bürgermeistersprechstunden finden ebenfalls ab sofort nicht mehr statt. Bitte greifen Sie auf die in der Kopfzeile befindlichen Kontaktmöglichkeiten zurück.

Sofern sich Änderungen ergeben werden Sie zeitnah informiert.
Ich bedanke mich bereits im Vorfeld für das entgegengebrachte Verständnis!!

 

Die VG Hofheim wird ab Mittwoch, den 18. März 2020 zur Eindämmung einer Weiterverbreitung des Corona-Virus bis auf Weiteres für den Besucherverkehr wegen der Kontaktreduzierung geschlossen. Die Erreichbarkeit der VG ist jedoch gewährleistet.

Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sollen selbstverständlich auch weiterhin bearbeitet werden. Die Verwaltungsgemeinschaft ist telefonisch (09523/9229-0) oder per E-Mail (poststelle@vghofheim.de) erreichbar.

Eingeschränkt soll auch die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt vorhanden sein. Allerdings nur für unaufschiebbare, dringliche Angelegenheiten und nur nach vorheriger Absprache per Telefon oder per E-Mail.

Täglich finden Beratungen über die Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus im Landratsamt Hassberge statt. Dabei herrscht Einigkeit darüber, dass die dynamische Situation kontinuierlich gemeinsame angepasste Maßnahmen erfordert.

Eine dieser Maßnahmen ist die Kontaktreduzierung in Ämtern. Aus diesem Grund ist das Landratsamt Haßberge ab Mittwoch, den 18. März 2020 zur Eindämmung einer Weiterverbreitung des Corona-Virus bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Dies gilt auch für die Außenstellen der Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörden in Ebern und Hofheim. Die Straßenverkehrsbehörde in Haßfurt, Am Ziegelbrunn, schaltet auf „Notbetrieb“, das heißt, nur noch Terminvergabe.

Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger werden selbstverständlich auch weiterhin bearbeitet. Allerdings wird hierfür um telefonische oder schriftliche (z. B. per E-Mail) Kontaktaufnahme gebeten. Sowohl im Landratsamt und der Zulassungsstelle in Haßfurt besteht eingeschränkt auch die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt. Allerdings nur für unaufschiebbare, dringliche Angelegenheiten und nur nach vorheriger Absprache per Telefon oder per E- Mail. Näheres und Aktuelles auf der Internetseite des Landratsamts www.hassberge.de

Die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln klappt auch in Zeiten von „Corona“ hervorragend.

Unser Dorfladen ist gut aufgestellt!

Die Mitarbeiterinnen und Unterstützer sind hoch motiviert! Herzlichen Dank für Euren beispiellosen Einsatz!! Es besteht kein Anlass zu „Hamsterkäufen“.

Kurzfristig wurde die Aktion „Dorfladen Helden“ ins Leben gerufen, um in diesen schwierigen Zeiten zu helfen. Hierbei ebenfalls herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer!

 

Zum Schluss bitte ich Sie um Ruhe, Gelassenheit und Besonnenheit gerade in diesen besonderen Zeiten. Bitte nehmen Sie die empfohlenen Verhaltensweisen ernst und verlassen Sie Ihr Haus nur, um Ihrer Arbeit nachzugehen, dringende Erledigungen zu tätigen oder aber um Ihren Nachbarn Bekannte und Freunde zu helfen, die sich nicht mehr selbst versorgen können.

 

Bernd Fischer
1. Bürgermeister

 

Ansprechpartner:

Das Bürgertelefon des Landkreises ist nach wie vor unter der Rufnummer 09521/27-600 erreichbar – werktags von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr sowie am Sonntag von 9.00 bis 14.00 Uhr. Der Landkreis Haßberge bittet um Verständnis dafür, dass am Infotelefon keine medizinische Beratung zum Coronavirus stattfinden kann.

Wer sich krank fühlt und die typischen Symptome hat, soll sich telefonisch direkt an den Hausarzt, beziehungsweise an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117 wenden.

 

Vorübergehende Schließung Kindertageseinrichtung Riedbach

Wenn Sie Notbetreuung Ihres Kindes anmelden möchten, füllen Sie bitte folgende Erklärung aus bzw. lassen Sie diese von Ihrem Arbeitsgeber ausfüllen:

Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)

Informationsblatt des Staatsministerium für Familie, Soziales und Arbeit für Eltern:

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_internet/kinderbetreuung/1_de_informationsblatt_fur_eltern_fur_nl_328.pdf

Grundinformationen erhalten Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Alle Nachrichten anzeigen

Aktuelles aus der Kleinmünster

26 Jahre FKK-Theater in Kleinmünster

Hallo liebe Theaterfreunde,

die FKK'ler melden sich zur Saison 2019 zurück.
Die Proben haben für uns bereits begonnen und sind voll im Gange.

"Schöne Ferien" - ein herrliches Lustspiel in 3 Akten aus der Feder von Bernd Gombold - werden wir in diesem Jahr für Euch aufführen.

Termine, Vorverkauf und unser Karten-Telefon findet Ihr unten auf dem Plakat oder auf www.sv-kleinmuenster.de
(Bitte Starttermine für den Vorverkauf beachten)
Vor den Sonntags-Nachmittagsvorstellungen, um 15:30 Uhr, gibt's ab 14.00 Uhr Kaffe und Kuchen.

Auf Grund der großen Anfragen im Vorfeld des Kartenverkaufes, bitten wir bei Kartenreservierungen um Überweisung oder um Barzahlung bei Abholung der Karten.
Näheres erfahrt Ihr am Karten-Telefon.

Wir sehen uns im November, im Gemeindehaus Kleinmünster.

Eure FKK'ler

Alle Nachrichten anzeigen

Aktuelles aus der Kreuzthal

Sonderpreis für Kreuzthal

Kreuzthal nahm am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ teil und wurde ausgezeichnet mit dem Sonderpreis für die gelungene Revitalisierung historischer Bausubstanz mit kreativen Ideen zur Vermeidung von Leerständen.

 

Alle Nachrichten anzeigen