Bürgerwerkstatt Neue Schule Humprechtshausen

Die Bevölkerung wird am 27.02.2019 in die neue Schule Humprechtshausen eingeladen.
Das Ziel ist es ein sinnvolles Nutzungskonzept für die Zukunft zu erstellen.
Der Beginn ist um 19:00 Uhr. Eine Besichtigung der Örtlichkeit ist ab 18:30 Uhr möglich.

Die Gemeinde Riedbach hofft auf zahlreiche Teilnahme.

 

 

 

 

Osternestsuche am 26.3.2016 in Humprechtshausen

Hallo Kinder auch in diesem Jahr laden wir euch wieder zum Osternest – Suchen ein.

Damit der Osterhase besser planen kann, meldet Euch bitte bis spätesten 13.3.2016 bei
Kurt Höchner Tel. 1085 an.
Am Samstag um 10°° bei Weißwurst/ Wiener mit Brezel und die passenden Getränke kommt der Osterhase im Kindergarten vorbei.
Mitbringen dürft ihr, Mama-Papa / Oma – Opa / Onkel – Tanten und auch alle eure anderen Verwandten.

Wir freuen uns auf Euch
Die Siedler und Eigenheimer
Humprechtshausen

Volkslieder und alte Schlager mit den „Hummertshäuser Läusern“

Volkslieder und alte Schlager mit den „Hummertshäuser Läusern“

Bis auf den letzten Platz war der große Saal im Gasthaus Scheuring besetzt. Alt und Jung, alle Generationen konnte Projektleiter Gert Bauer zum Wirtshaussingen mit den Hummertshäuser Läusern im Rahmen der 1200-Jahr-Feier begrüßen.

Wer sind die Hummertshäuser Läuser? Das fragten sich viele Humprechtshäuser Bürger als sie die Einladung zum Wirtshaussingen bekamen. Die drei „Läuser“ sind vielen bekannt als die temperamentvolle mexikanische Formation „Los Pistoleros“. Das sind die Vollblutmusiker Max Bayer auf dem Akkordeon und Ulrich Goschenhofer am Kontrabass. Ein Dritter, der Posaunist Joachim Wendel, war leider krank. So hörte man jetzt Volksmusik, wie sie früher gespielt wurde. Handgemachte Musik vom Feinsten. Da bei vielen Sängerinnen und Sängern immer nur die erste Strophe bekannt ist, brachten die „Läuser“ für alle ihre schönen selbstangefertigten Liederheftchen mit. So konnten sich nun die Gäste ihr jeweiliges „Lieblingslied“ aussuchen und die Seitenzahl ihres Liedes den Musikern zu rufen. Gleich beim ersten Lied, dem Frankenlied, sprang der Funke über und der ganze Saal, Alt und Jung, Groß und Klein sang begeistert mit. Vom bekannten Volkslied, teilweise etwas aufgepeppt oder verjazzt bis zum alten Schlager. Vom Kreuzberglied bis zum Oldie „Aber dich“ – alle Wünsche wurden liebevoll erfüllt. Im Laufe des Abends kam mit dem Trompeter Hermann Zehnter noch ein weiterer Humprechtshäuser Vollblutmusiker hinzu. Nach gut 4 Stunden singen, waren sich alle einig: „Das war tolle  Musik“! Anspruchsvoll, locker und mit viel Gefühl gespielt.
Mit großem Applaus bedankten sich die anwesenden Gäste bei den Musikern für diesen wunderschönen Abend und ein Sänger brachte es auf den Punkt: Wirtshaussingen mit den Hummertshäuser Läusern ist ein ganz besonderes ERLEBNIS!!! Gert Bauer der mit heiteren  Beiträgen durchs Programm führte, bedankte sich am Ende bei Max Bayer, Ulrich Goschenhofer und Hermann Zehnter sowie bei Paula Scheuring für die gute Bewirtung und wies auf die nächsten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr hin. Dazu ergeht an alle Bürger herzliche Einladung.

Dorffest „1200 Jahre Humprechtshausen“

Ein Dorf entdeckt seine Geschichte

Anlässlich dieses grandiosen Ereignisses, veranstalteten wir ein Festwochenende vom 05.09.2014 – 08.09.2014. An diesem Wochenende gab es viel zu sehen, schmecken und zu hören. Wir haben all diese wunderbaren Momente auf unserer 1200 Jahre Humprechtshausen Website für Sie festgehalten und würden uns sehr freuen, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen zum Festwochenende finden Sie unter:
http://1200-jahre-humprechtshausen.de/

1200 Jahre Humprechtshausen

Im Jahr 2014 feiert Humprechtshausen sein 1200 jähriges Bestehen. Hierfür wurde von der Gemeinde eine Projektgruppe unter dem Vorsitz von Roland Werb und Gert Bauer gegründet.

Die verschiedenen Arbeitsgruppen sind seit Juli 2012 aktiv und arbeiten fleißig an Konzepten. Mit vielen, kleinen Veranstaltungen, wie Neujahrsempfang, Buchvorstellung, Lichtstuben „ Vier Jahreszeiten“, Wirtshaussingen, Grenzgang,  kirchlichen Veranstaltungen, Kindermusical, Jubiläumskonzert der Dorfmusikanten u.v.m., versuchen die einzelnen Projektteams den Bürgern von Humprechtshausen und ihren Gästen ein abwechslungsreiches Jahresprogramm zu bieten.

Natürlich darf auch ein Festwochenende nicht fehlen, das für den 05.09. bis einschl. 08.09.2014 geplant ist.

Hervorzuheben ist die Gruppe „Geschichte“ um Richard Wagenhäuser und Linus Stephan, die bereits seit vielen Monaten, ja man könnte schon fast sagen Jahren, im Internet, in den Geschichtsbüchern und Archiven, nach verwendbaren Informationen gesucht haben. In den vergangenen Monaten wurde in den Haushalten des Altortes verstärkt nach geschichtsträchtigen Dokumenten nachgefragt und alles genau dokumentiert. An dieser Stelle schon einmal einen großen Dank an die Bevölkerung für die Mithilfe.

Gerne können sich auch noch interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der Projektleitung melden, um aktiv bei den Vorbereitungen mitzuwirken.

Alle Infos zu den Veranstaltungen, Bilder und Neuigkeiten finden Sie unter:
www.1200-jahre-humprechtshausen.de